Samstag, April 18, 2009

Wirklich frische Eier.................

..............sind immer besser und bei manchen zuzubereitenden Speisen achte ich darauf ganz besonders, dass so frische Eier wie möglich dafür genutzt werden, auch wenn Eier durchaus bis zu 28 Tage haltbar sind. Wenn ich selbst Parfait oder Eis herstelle, oder bei verschiedenen Desserts wie Tiramisù oder Vanillesauce und und und geschieht das immer mit ganz frischen Eiern.
Man muss dabei manchmal aufpassen wie ein Haftelmacher, wie eine Redensart in Bayern sagt. So entdeckte ich in der vergangenen Woche an einem Verkaufsstand von sog. frischen Landeiern, neben dem ich am Gemüsestandl wartete, dass diese mit der Kennzeichnung 3-DE (....) und den dann folgenden üblichen Nummern gestempelt waren. Just in dem Moment lobte die Kundin beim Eierverkäufer, dass sie und ihr Mann immer nur bei ihm kauften, weil "man schmeckt einfach auch einen Unterschied in der Qualaität bei Ihren Eiern von freilaufenden Hühnern im Vergleich zu denen im Supermarkt." Der Eierverkäufer nickte und widersprach (natürlich ?) nicht.

Wüssten Sie's denn, was für Eier Sie da wirklich in die Hand und in die Einkaufskörbe packen würden?
Für alle, die es nicht so genau wissen:

Wenn Sie solch ein Ei am Eierverkaufsstand erwerben, haben Sie es mitnichten mit solchen von vermeintlich freilaufenden oder gar Öko-Hühnern zu tun.

3-DE 4597654

Die 3 bezeichnet Käfighaltung, DE steht für Deutschland und die Nummer für den konkreten Betrieb. Im einzelnen ist aus der ersten Ziffer das Entscheidende erkennbar:

Art der Legehennenhaltung
0 = Ökologische Erzeugung
1 = Freilandhaltung
2 = Bodenhaltung
3 = Käfighaltung


Noch mehr Infos zu der Codierung, die bereits seit 2004 Pflicht ist, findet man hier und auch dort.

Also Augen auf beim Eierkauf. ;-)

Und wenn Sie dann guter Ware sicher sind, dann schmunzeln Sie gewiss ebenso heiter wie ich über den folgenden neuen Spot für Migros aus dem Hause Jung von Matt/Limmat s:





1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Liebe Liz,
wir haben herzlich gelacht über den Werbespot, so ein Service ist selten ;-)
Gut dass Du mal auf die Eier-Codes erinnert hast, man schaut ja immer auf den Karton der Eier, aber ehrlich gesagt selten, ob die Ziffern damit übereinstimmen, was da drin sein soll.
Herzliche Grüße von der Küste, Linde und Henning