Dienstag, Januar 20, 2009

Schotten kochen ? Mal was zum Schmunzeln

Ich mag die Rezepte, die es vom Back- und Kochteam des BR in WiB gibt. Und dass sie nach der Sendung auch online veröffentlicht werden, ist auch ein netter Service. Und die Rezepte sind immer top. Auch wenn gelegentlich Pannen passieren, wie vor einiger Zeit dem "Papa Huber", der regelmässig freitags zum Backen und zur Backsprechstunde in der Sendung ist. Dem bei einem Rezept zu einem (soweit ich erinnere Nougatguglhupf?) ein Fehler im Text unterlief. Was dann in einer der späteren Sendungen zum Anruf einer Zuschauerin führte, der besagtes Rezept gründlich misslungen war, weil sie es eben brav befolgt hatte. Und die dann wissen wollte, was SIE denn nur falsch gemacht hatte. Es menschelt eben auch bei den Profis.

Eine erheiternde Zutat findet sich auch im Rezepttext des Vanille-Honig-Parfaits von Michaela Hager, das es zu den Apfelküchl heute in der Sendung gab. (Bitte das Bild anklicken zur Grossansicht des Textes)



Immerhin tröstlich, dass die Schotten wenigstens nach Vanille schmecken werden, die dort unter's Parfait gemischt werden *augenzwinkernd*. Jetzt müsste ich nur noch herausfinden, wo man diese Zutat kaufen kann - ob ich Michaela Hager mal danach fragen kann ?

Ein Gerücht ist übrigens, dass es sich bei diesem Gewürz "Vanilleschotte" um ein besonders preiswertes handle - so können Namen von Gewürzen als Mogelpackungen irreführen ;-))))

Und falls in meinen Rezeptangaben hier auch einmal ein Fehler einschleicheln sollte, bin ich für Tip dankbar. Sollten Sie dagegen Rechtschreibefehler finden, behalten Sie sie ruhig. Wer weiss, vielleicht sind sogar die in online-Aktionen verkäuflich, bei dem, was dort alles schon versteigert wurde. ;-))))*Humormodus*




Keine Kommentare: