Dienstag, Januar 20, 2009

As Cold As Ice

Wer sagt, dass man das feine Aroma von Rosen nur in den Rosenmonaten Juni bis in den Herbst geniessen könne? Sicher, die Rosen in den übrigen Jahreszeiten in der Vase verfügen kaum über den feinen und so schönen Rosenduft. Aber in der Küche kann man ihn dann doch finden. Dazu gehören unter anderem auch die zarten getrockneten Rosenblüten, die pur als Tee, als Zutaten in Mischungen von grünen Tees oder mit schwarzen Teesorten kombiniert geniessen kann. Insider kennen meine Vorliebe für eigene Dessertcreationen, Dolci, Parfaits. Da MUSSTE einfach auch einmal ein Versuch mit solchen Rosenblüten stattfinden. Daraus wurden dann allerdings gleich drei Versuche: Einmal als Panna Cotta mit feinem Aroma von Rosenblüten, die bereits in diesem Kalender (2. Reihe, linkes Bild, Monat Mai) und als Rosenblütenmousse (2. Reihe, 2. Bild von links, Monat Juni) optisch das Jahr versüssen,

Calendars 2009


und ein weiteres Mal als Rosenblüten-Mandel-Parfait, das hier "in passionierter Herzform", sowie auch hier in der Dessert-to-Go-tauglichen Espressotasse und nun heute und oben im Bild zu sehen ist. Genuss pur und auch ohne Eismaschine herstellbar. (Auch wenn ich nach wie vor den Traum von einer guten Eismaschine mit eigenem Kühlsystem träume, aber wer wäre schon ohne Träume glücklich *augenzwinker*).

Bis mir eine Fee diesen traum allerdings eines Tages erfüllt, wird selbst noch ein bisschen in den Dessert- und Dolciträumen gezaubert.


*

Keine Kommentare: