Freitag, September 12, 2008

Schnelle Fingerfood Idee



Egal ob für eingeladene oder Überraschungsgäste, diese Fingerfood-Idee ist für beides geeignet und die Zutaten kann man leicht für den Fall der Fälle im Haus haben. Ein paar Tomaten, am besten Cherry Tomaten, waschen, die Haube oben (am Stielansatz) abschneiden und auch eine ganz feine Scheibe an der Unterseite. Die Tomaten "stehen" dann ohne weiteres auf den Tellern beim Anrichten. Die beiden "Deckel" nicht wegwerfen, sondern würfeln und mit unter den Frischkäse mischen. Die Tomaten mit einem Melonenausstecher oder einem Teelöffel aushöhlen.
Als Frischkäse eignet sich für die Füllung neben "normalem" Frischkäse oder einer der im Handel erhältlichen Kräuter- oder sonst gewürzten Frischkäsesorten, auch Ziegenfrischkäse oder Schafskäse. Schafskäse sollte man mit etwas Milch oder ein wenig Wasser mit der Gabel zerdrücken, im Mixer oder Zerkleinerer oder mit dem Pürierstab glattpürieren. Je nach Vorliebe kann man einen Spritzer Zitrone und eine Prise Cayenne oder frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer oder auch einer Prise Paprika darunter mischen und sehr fein gehackte Kräuter, wie Basilikum, Petersilie oder Schnittlauch, die man meist ohnehin auf dem Fensterbrett oder auf dem Balkon stehen hat. Die Käsemischung mit Spritztülle (ersatzweise: mit einer Gefriertüte, bei der man die Spitze einer der unteren Kanten abschneidet) in die ausgehöhlten Tomaten füllen, mit etwas Knabbergebäck und Kräutern garnieren und als Vorpseise oder Snack servieren.

Keine Tomaten im Haus ? Es klappt auch prima mit einer Salatgurke: Diese in ca 2 cm dicke Scheiben schneiden, leicht aushöhlen (nicht ganz, damit die Fülle nicht durchgeht) und wie die Tomaten füllen.

© Copyright by Liz Collet



Keine Kommentare: